G R O ß E W I L D E






Ich bin auf dem Lande, all dem frönen wofür ich sonst nicht so viel Zeit aufwenden kann. Ich verbringe viel Zeit damit Videos auf You Tube zu sehen, alles mögliche, vom anschliessen einer Waschmaschine  über etliche "House & Home" hauls  zu dieser Dame hier ...
Außerdem schreibe ich meterlange Listen darüber, was ich brauche, kaufen möchte, erledigen und besorgen muss. Ich habe oft das Gefühl deutsche Texte in meinem Blog machen sich nur gut wenn sie abstrakt sind und auch habe ich Angst davor dass Leute die ich kenne das lesen, das macht es so viel einfacher etwas zu greifen worüber man urteilen kann. Ich bin mir mit all dem was ich hier tue noch nicht sonderlich sicher, war es nie und weiß auch nicht wie ich auf einen Nenner kommen soll, aber gerade gefällt mir der Gedanke ganz gut das hier wie ein Jurnal zu halten, deswegen das neue Design.
Ich werde sicherlich im Laufe das Jahres mal an eine Webseite denken, etwas intensiver als jetzt.
Ich habe so viele verschiedenen Interessenbereiche, ich weiß oft nicht wie ich sie unter einen Hut-Blog bekommen soll. Ich wurde zugegebener Weise inspiriert von Emma Aars´ Blog , der mir sofort in den Sinn kam als ich mich dazu entschieden hatte, etwas zu verändern, und alles was Miriam Assai gemacht hat, ihr Blog ist nun mit einem Passwort gesichert, mal sehen was man da erreichen kann. Anyway, ein bisschen mehr zufällige Alltagsideen, random daily thoughts & Handy Fotos. And I´m good to go. Mal sehen wie das läuft. Vielleicht bin ich auch bald wieder beim White Canvas.






Keine Kommentare: