Frühjahrsputz, die letzte zermürbende, noch stehende Teileinheit ist kurz vor dem Fall


















































Es gibt viele gute Lieder über gute Trennungen. Wie lange braucht der Mensch um Autorisierung zu buchstabieren? Ewige Jahre brauche Ich, jeder Mensch lügt und Niemand ändert sich. 
Die einzige vertraute Instanz die ich kenne bin ich und mein Körper, der naja, mehr oder weniger, zu mir gehört. Was ich brauche war mir bislang völlig fremt und so versuche ich aus Not alles zu tun. Das einzig Falsche wäre Nichtstun.

1 Kommentar:

Traumfisch Dorothea hat gesagt…

aber du selber lügst auch
und ich
und ich undich ... .