Musik und Leder. Alles ist gut, ich merke es ja schon
Komm schon, Komm schon.
Ja ja ja.
Vorhin blieb sie dann ganz aus, die Angst, und jetzt ist sie einfach weg.
Einfach weg, sage ich. Und es ist nur noch Vorfreude da.
Nur ein springendes Herz noch, neben deinem. Und ich liebe es.
Da ist es wieder, und ich liebe das Leben.
Verdammt lange her, seitdem dass das letzte mal passiert ist, sag ich.


Samterne Hülle aus Vertrauen, bis alles wieder zerbrochen wird, hoffentlich nicht.


Ich halte inne und bemerke es, gerade ist alles gut.
Ich sitze hier gerade einfach und bemerke, wie schön sich das anfühlt wenn sich dieses warme gefühl in mir ausbreitet, es ist als hätte ich Monate im Regen gestanden, jetzt bin ich langsam wieder trocken.
Es geht durch die Brust wie aufgeregt sein, so erregt ich bin und alle meine glieder, jetzt ist es auch egal dass es schon seit 6 dunkel draußen ist. Dass es immernoch nicht rihtig Frühling ist.


Ich merke gerade nur dass ich mal wieder glücklich bin.


"(...)
Ich wache langsam auf. Tränenschwer hängen die säcke unter meinen Augen, der Spiegel beweist es nur. "Wie lange habe ich geschlafen" frage ich. " Inetwa fünf stunden" sagt henry, der gerade neben dem Auto steht. Mein Kreuz ist verdreht. Ich habe letztens herrausgefunden, dass die britische Flagge drei Kreuze der drei Staaten beinhaltet. Das Georgskreuz für England, das irländische Andreaskreuz, beide Rot auf weißem Hintergrund und das blau weiße schottische Patrickkreuz. Die Party ist in vollem Gange, und ich will nun auch rauf. Das alles vertreib tsich nicht von allein, und Coco Ahrens hat gesagt, vielleicht kommt sie auch. "

Keine Kommentare: