ICH BIN LAUT UND LEISE; HIN UND HER: ICH BIN ALLES UND WAS BRINGT ES: ICH SITZE RUM; DEN GANZEN TAG: ES IST KALT GEWORDEN GESTERN NACHT MINUS FÜNFZEHN GRAD; STEHEN LASSEN; HEUTE WAR ICH DEN GANZEN TAG IM BETT FETTLOS NACH ALL DER VÖLLEREI ICH LIEBE DICH ICH BIN VERLIEBT ICH HABE GUTE IDEEN UND ICH BIN GLÜCKLICH: DAS IST EIN SCHÖNES WORT; EIN SCHÖNER SATZ ICH BIN GLÜCKLICH HÖRT SICH HELLBLAU AN: ICH WILL WIEDER SCHWIMMEN; ALSO KAUFE ICH MORGEN EINE TARIFKARTE VOM SCHWIMMBAD: ICH HABE EINE FELLDECKE BEKOMMEN UND DIE NEUE MANDO DIAO CD: UND EINEN MANDO DIAO BECHER; DER IST COOL: EIN BILD: ABER DAS WICHTIGESTE DEINE GEBORGENHEIT DAZU:
JEDE STRÄHNE ANGST ZIEHT MICH IMMER WEITER RUNTER: ICH WERD GESUND; FÜR UNS SAG ICH:

"Er kommt aus dem Haus, sein Blick streift wie immer alles, und nichts. Doch lachen scheint so einfach zu sein, wenn niemand merkt, wie falsch es ist. Wie falsch es ist jetzt, hier zu lachen. Sein Blick geht immer weiter, als du von ihm wegstehen kannst, und ein Rufen erreicht ihn nur schmal und grau. Alles was er sagt kommt nur zur Hälfte an, weil er so weit wegsteht. Ich habe ja versucht zu rufen. Aber er steht einfach zu weit weg. Ich konnte nichts machen. Ich bin ja auch bei ihm gewesen. Er ist weggegangen, ich weiß er wollte bleiben, ich weiß er wollte bleiben, vielleicht für länger. So war es ein Monat im Tausch und könnt ichs ändern ... Aus Eis wird warme Luft und die steigt auf. Jetzt blick ich aus der Ferne. Von jetzt auf gleich wenn Blicke herzlich werden, für Sekunden, austauschen, alles und sich wieder verlieren, bei den Anderen, im Getümmel. Verdreckt vom Falschen Lachen Leuter, geht er lang, genauso steh ich da. Es funktoniert wie Zoom, von gehaltener Distanz, ins allerkleinste Detaill, als würde man sich auf der Brust liegen, und der Atem gleicht sich ... und das tut man dann ja auch irgendwie, oder ?" Sagt Carlsita, und geht.

 ABER VORALLEM FÜR MICH !

Keine Kommentare: